Das Gesamtprojekt Josia-Zentrum ist ein evangelistisches Zentrum im weiteren Sinne. Dazu gehören:

sowie die Veranstaltung von Evangelisationen, Familien- und Bibelfreizeiten.

Gemäß dem durch Ellen White geprägten Bildungskonzept, in dem es um Herz, Kopf und Hand geht, dürfen natürlich auch die handwerkliche Ausbildung und die Landwirtschaft, bzw. der Gartenbau nicht fehlen. Letzterer wird durch die zusätzliche Pacht eines großen Gartens, den so genannten Schulgarten realisiert. Im Untergeschoß gibt es eine sehr gut genutzte Werkstatt.

Um unsere Ziele zu verwirklichen, suchen wir neben finanziellen Mitteln noch weitere Lehrkräfte und Familien mit Kindern, die Lust haben nach Isny zu ziehen. Es sind aber auch andere engagierte Adventisten gefragt, die gerne mithelfen möchten, die Vision dieses Zentrums umzusetzen.

Isny ist ein echter Geheimtipp: Fast nirgends in Deutschland gibt es eine geringere Arbeitslosigkeit, und neben Rügen hat Isny mit seinem Sommer- und Wintererholungsgebiet mehr Sonnenstunden pro Jahr als jede andere Region in Deutschland. Und schließlich gibt es hier begeisterte aktive Adventisten, die noch einiges bewegen wollen, bevor Christus wiederkommt. Wenn sich diese Geheimnisse erst einmal herumsprechen, wird die 20.000 Einwohner große Stadt sicher schon bald aus den Nähten platzen.

Also bitte nicht an jeden weitersagen!


Der Eingang mit Parkplatz

Die Vorderansicht des Zentrums